Home2018-11-01T12:19:24+00:00

Naturgewalten-Newsletter

Bislang haben wir einmal im Jahr über unsere Aktivitäten und neuen Ausstellungsinhalte in unserer Jahresbroschüre berichtet. Künftig wollen wir Sie aktueller und schneller informieren – mit dem Naturgewalten-Newsletter.

Die PDF-Version zum Download erhalten Sie hier.

Sie möchten unseren vierteljährlich erscheinenden Newsletter ganz bequem per Mail bekommen? Dann schreiben Sie uns Ihre Kontaktdaten und E-Mailadresse an melanie.steur(at)naturgewalten-sylt.de.

Sonderausstellung Mensch – Müll – Meer

Vertreter der Partnerverbände (Schutzstation Wattenmeer, WWF, NABU Schleswig-Holstein, Söl`ring Foriining, Naturschutzgemeinschaft Sylt, Nationalparkverwaltung) des Erlebniszentrums Naturgewalten besichtigten als erstes die neue Sonderausstellung im Dachgeschoss.

Ab sofort zeigt das Erlebniszentrum Naturgewalten die von der Küsten Union entwickelte Wanderausstellung „Mensch ∙ Müll ∙ Meer“.

Das auf Ölfässern basierte Design-Konzept informiert die Gäste im Dachgeschoss des Erlebniszentrums über die Herkunft von Meeresmüll und seine Auswirkungen auf den Lebensraum Meer und Küste. Dabei zeigen vor allem die bei Sammelaktionen gefundenen Müllteile wie umfassend das Problem ist. Auch die kleinen Besucher werden in der Ausstellung bedacht: Illustrator Christoph Tillmann („Löwenzahn“) hat für die Ausstellung eigens ein Kinderbanner umgesetzt – darauf nehmen Lup, Lars und der Leuchtturm Klein und Groß auf die Reise des Mülls ins Meer mit. Eine Videoinstallation zeigt die deutschen Gewinnerfilme eines europaweiten Videowettbewerbs: Kinder und Jugendliche weisen in ihren selbstgedrehten Beiträgen auf die Probleme der zunehmenden Verschmutzung der Weltmeere hin und bringen Ideen zu Lösungen ein.

Die Ausstellung „Mensch ∙ Müll ∙ Meer“, die im Rahmen des Projektes MARLISCO 2014 parallel in 14 weiteren Ländern entwickelt wurde, war in Deutschland unter anderem im MEERESMUSEUM Stralsund, auf der interaktiven Publikumsschau WASsERLEBEN in Berlin, im Ostsee Info-Center in Eckernförde, im Nationalpark-Haus Föhr, im Erlebnisort Reden in Schiffweiler/Saarland und zuletzt im Haus Natur und Umwelt in Berlin zu sehen.

Sylt – der Film zum Küstenschutz

Das Erlebniszentrum Naturgewalten und die Stiftung Küstenschutz Sylt haben gemeinsam einen Film mit dem Titel »Sylt – der Film zum Küstenschutz« entworfen und produziert. Er informiert über die verschiedenen Methoden, mit denen Sylt vor den Naturgewalten geschützt wird. Neben spannenden Sturmflut-Aufnahmen und Bildern von aktuellen Inselabbrüchen werden die klimatischen Verhältnisse auf Sylt und die Entstehung von Stürmen erläutert. Der Film hat eine Länge von 24 Minuten und ist als DVD bei uns im Shop oder per E-Mail zu beziehen. Er kostet 9,50 Euro, ggf. zuzüglich Versandkosten.

Von diesem Preis gehen 3,00 Euro als Spende an die Stiftung Küstenschutz. Medienvertretern bieten wir an, die Kurzform des Filmes (oben zu sehen) kostenlos auf die eigene Homepage einzupflegen.

Unsere Naturgewalten-Ausstellung – ein Film zum Einstieg

Kommen Sie zu uns! Wir freuen uns auf Sie!